10. Schach – Grundschulschachturnier des Vogtlandkreises mit Greizer Beteiligung

10. Schachturnier des Vogtlandkreises für Grundschüler mit Greizer Beteiligung

Das 10. Schachturnier der vogtländischen Grundschulen wurde am 05.05.2018 ab 9 Uhr in der Plauener Karl-Marx-Schule ausgetragen. Teilnehmen durften Schüler der ersten bis vierten Klassen. Es wurden sieben Runden nach Schweizer System gespielt. In den Klassenstufen wurde getrennt nach Mädchen und Jungen gewertet. Die vier besten Starter einer Schule gingen in die Mannschaftswertung ein. Dieses Turnier wird in ähnlicher Form im Landkreis Greiz als Schulschachmeisterschaft durchgeführt. Als einziges „ausländisches“ Team ging eine kleine Mannschaft der Greizer Lessing-Grundschule an den Start. Etwas ganz Besonderes war der neue Wanderpokal – die Bildergeschichte „Schach dem Vater“ von Erich Ohser (e.o.plauen), welche Andreas Reinhardt von der Modespitze Plauen GmbH mit mehr als 85 000 Nadelstichen in Stoff verewigte. Lustige Bildergeschichten von e.o.plauen finden sich auch im Treppenaufgang der Greizer Lessing-GS wieder. Bürgermeister Steffen Zenner fand zu Beginn die richtigen Worte, um die Kinder auf die kommenden Stunden einzustimmen. Für die Schachlöwen aus der Schulschach-AG von Günter Stuchlik-Mannschaftsleiter Vincent Simon, Khalil Sheik Khalil, Hasan  Flynn Meinhardt-war die Teilnahme an diesem Turnier ein kleines Dankeschön für die Einsatzbereiitschaft und den gezeigten Fleiß bei den Übungsstunden. In den Spielpausen bestand die Möglichkeit, die Kräfte mit dem Greizer Großmeister Lutz Espig zu messen. Insgesamt waren 85 junge Schachfreunde aus 20 Schulen, Kindergärten und Horts am Start. Die 17 Mädchen waren zwar in der Unterzahl aber schlugen sich wacker. In der 1. Klasse belegte Flynn Meinhardt unter 24 Teilnehmern einen guten 9. Platz. Er konnte drei Partien gewinnen und einmal remisieren. Hier siegte der Vereinsspieler Maxim Melestean mit 7 von 7 Punkten. In der Klasse 2 kam Hasan Hamdouch bei seinem ersten größeren Turnier mit 3,5 Punkten aus 7 Partien auf Rang 11. Hier dominierten die Vereinsspieler, allen voran Timur Melestean mit 6,5/7. Bei den Dritt-Klässlern kämpften 30 Kinder um die Medaiillenplätze. Auch hier waren die Vereinsspieler – angeführt von Ethan Manicio mit 7/7 vorn. Vincent Simon war in drei Partien erfolgreich und kam auf Platz 20. Die wenigsten Teilnehmer mit 14 gab es bei den „Großen“ aus Klasse 4. Natürlich beherrschten auch hier die mit einer DWZ vorbelasteten Spieler das Feld: Sieger Marwin Bühring (1218. Umso mehr Beachtung verdient der 5. Platz von Khalil Shekh Khalil. Drei Siege und ein Unentschieden konnte er verbuchen. Das vom SK König Plauen und dem VSC Plauen ausgetragene Turnier verlief in einer angenehmen und fairen Atmosphäre. Der Turniersaal (Sporthalle der Karl-Marx-Schule) bot optimale Bedingungen und Möglichkeiten sich über das so beliebte Schachspiel anhand zahlreicher Aushänge zu informieren. Der bisher einzige deutsche Schachweltmeister Emanuel Lasker und der aktuelle – Magnus Carlsen – waren zumindest bildlich anwesend. Die Wartezeit – Ausschreibung der Urkunden, Ermittlung der Schulwertung – nutzte Zauberin Sixtina Geraldini, um Kinder und Eltern in ihren Bann zu ziehen. Die Siegerehrung wurde durch denn Präsidenten des Sächsischen Schachbundes Frank Bicker vorgenommen. Den Wanderpokal erkämpfte unangefochten die Karl-Marx-Schule Plauen und wird damit 2019 Ausrichter des 11.Grundschulturniers sein. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die durch das Engagement des Landratsamtes, der Stadt Plauen, den Schachvereinen SK König Plauen, VSC Plauen und dem Schulförderverein möglich wurde.
Die Greizer Kinder waren hellauf begeistert und wünschen sich viele weitere spannende Turniere. Ihr besonderer Dank gilt Herrn André Simon, der als Kraftfahrer und Betreuer vor Ort jederzeit Ansprechpartner war.
Ergebnisse Schulwertung: 1. Karl-Marx-GS Plauen 23 Punkte, 2. Herbart-GS Plauen 17,5, 3. GS Neumark 16,0 und Hort „Wirbelwind“ Plauen 16,0, 5. GS Krebes Burgstein 15,0, 6. GS „G. E. Lessing“ Greiz 13,5, 7. Kita „Wichtelhausen“ Reichenbach 13,0, 8. GS Kuntzehöhe Plauen 12,5 und 12 weitere Mannschaften.

Zu den Ergebnissen:      10. Grundschulturnier des Vogtlandkreises_05.05.2018