Luca Franke siegt bei 2.Greizer Gartenschachturnier in „Kleingärtners Ruh“

Das 2. Greizer Gartenschachturnier vom 02.06.2018 in der KGA „Kleingärtners Ruh“  ist mit 10 Spielern über die Bühne gelaufen. Doppelt so viel Teilnehmer wie bei der Premiere im Vorjahr! Mit Luca Franke (SK Weida)  siegte der klare Favorit mit 9 von 9 Punkten. Nur einen Zähler zurück finden wir die Siegerin von 2017-Alina Pfau, gefolgt von Raman Jafer (beide Greizer Schachlöwen) mit 7 aus 9.  Das Mittelfeld führt Kahlil Shehk Kahlil (Lessing-GS) vor Nico Franke (SK Weida)-beide 5,5-an. Platz 6 belegte Vincent Simon (Greizer Schachlöwen) mit  4 Zählern. Rang 7 teilen sich Stefan Schulz (Greizer Schachlöwen) und Akram Kahlil (Lessing-GS) mit jeweils 2,5 Punkten. Ihnen folgten Shahyar Kahlil (Lessing-GS) mit 2,5/7 und Lisa Niebauer (Greizer Schachlöwen).

Bedingt durch die unerwartet hohe Teilnehmerzahl wurde der Austragungsmodus geändert. Es spielte Jeder gegen Jeden eine Blitzpartie von 5 Minuten. Durch einen „Falschrutscher“ wurde das Rundensystem etwas komplizierter. Für das wöchentliche Training gab es viele wichtige Hinweise: dreimalige Stellungswiederholung,  Remis bei Blättchenfall, falscher Zug …    Erfreulich, dass die nichtaktiven Spieler gut mitgehalten und gut durchgehalten haben. Für Akram und Shahyar war es das erste Turnier. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und einen Sachpreis. Der Wanderpokal  findet bis zum  nächsten Gartenschach seinen Platz im „Tropheenschrank“ von Luca!