6. Runde Bezirksliga Ost in Altenburg: Altenburg-Triebes 4:4

Am 24.02.2019 war der ThSV Triebes zu Gast bei SC Altenburg. Zielstellung war ein Unentschieden. Klaus brauchte nur die Dame des Gegners wegzunehmen, welche dieser im Traxler-Gambit einfach stehen ließ. Daraufhin bot Günter später seinem Gegner das Remis an und man teilte die Punkte. Nach den Unentschieden von Eberhard und Michael lagen wir 2,5:1,5 vorn. Nach Bauernverlusten am Damenflügel war die Stellung für Dieter nicht mehr zu halten. Da keine Mannschaft ein Risiko eingehen wollte, teilte man an den restlichen drei Brettern die Punkte. So endete der Wettkampf 4:4. Ob das für Altenburg reicht wird sich zeigen müssen. Hier fällt vielleicht schon in der 7. Runde zwischen VfL Gera und SC Altenburg eine Vorentscheidung. Der ThSV als momentan Achter hat das leichtere Restprogramm als die vorgenannten Konkurrenten.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Michael Bellmann (1560) – Klaus Otto (1579) 0:1;, Ingolf Götze (1642) – Günter Stuchlik (1458) 0,5:0,5; Klaus-Ulrich Mäder (1502) – Eberhard Hoffmann (1539) 0,5:0,5; Felix Kühnast (1876) – Michael Katzer (1950) 0,5:0,5; Helmut Behnke (1523) – Dieter Hermann (1340) 1:0, Jürgen Barth (1814) – Walter Etzold (1918); Joachim Haase (1614) – Hans-Peter Kunad (1710); Holger Vincenz (1543) – Detlef Zipfel (1721) alle Remis