Drei Greizer Niederlagen in Triebes

Der ThSV Triebes hatte am 18.08.2018 den Zwickauer Schachclub zu einem Freundschaftskampf zu Gast. Nach einem 5,5:2,5-Sieg im Vorjahr in Zwickau drehten die Gäste den Spieß um und deklassierten uns mit 6,5:1,5. Die drei Greizer ThSV-Spieler Dieter Hermann, Günter Stuchlik und Walter Etzold gingen dabei leer aus.

Die Ergebnisse im zeitlichen Ablauf: Johannes Böhm (957)-Daniel Krasowski (1343) 0-1, Lucas Frischmann (1423)-Siegfried Jukiel (1163) 1-0, Peter Leistner 1500) -Burghard Kosmale (1677) 0,5-0,5, Volker Kaufmann (1820)-Günter Stuchlik (1458) 1-0, Jürgen Appel (1717)-Dieter Herrmann (1340)  1-0, Kevin Dannhäuser (2040)-Michael Katzer (1950) 0,5-0,5, Walter Etzold (1922) -Kevin Baumann (1667), Klaus Otto (1533) -Aaron Steinhäußer (1439) 0,5-0,5

Am Blitzschachturnier nahmen 17 Spieler teil. Es wurden 10 Runden nach Schweizer System gespielt. Auch hier waren die Zwickauer vorn. Endstand: 1. Kevin Dannhäuser 9, 2. Michael Katzer 8,5, 3. Aaron Steinhäußer, 4. Lutz Faber, 5. Volker Kaufmann alle 6,5, 6. Kevin Baumann, 7. Lucas Frischmann beide 6, 8. Eberhardt Hoffmann, 9. Burghard Kosmale, 10. Peter Leistner alle 5,5, 11. Daniel Krasowski,  12. Dieter Herrmann beide 4,5, 13. Siegfried Jukiel, 14. Günter Stuchlik beide 4, 15. Jürgen Appel 3,5, 16. Klaus Otto 3, 17. Johannes Böhm 2