DSOL 2021, letzte Runde

11. Liga, Gruppe A: SC Knetzgau-TuS Coswig 2:2; SC Johanneum Eppendorf V- SC ML Kastellaun III ; SF Greiz-SG Weißensee II: 3:1. Und hier die Endstände der vier Greizer Partien.

Endstand

MannschaftRating1234567SpMPBPSB
SF Spraitbach II1442X2,53322,536111629
SF Greiz14051,5X333,5446101921
SG Weißensee II1477121X3343681513
SC ML Kastellaun III1480111X34366137
TuS Coswig149920,511X32649,58
SV Johanneum Eppendorf V13520,50001X4626,51
SC Knetzgau1351101120X6152

In Liga 7, Gruppe B bezwang der ESV Gera I den TuS Wunstorf I mit 3:1. Die Geraer belegten mit 11 MP den ersten Platz. Erfolgreichster Spieler war Marius Helmsdorf mit 6 aus 7.

Liga 9, Gruppe A: SC Eintracht Berlin-ESV Gera II 2:2. Die Geraer kommen damit auf Platz 4. Erfolgreichster Spieler ist Henrik Barz mit 5,5 aus 6.

Liga 2, Gruppe C: hier verpassen die Jenenser durch eine 1,5:2,5-Niederlage gegen SG Turm Leipzig den Sprung auf das Podest und müssen mir Platz 4 vorlieb nehmen. Heiko Machelett schließt mit 7 aus 7 ab.

Liga 10,Gruppe B: fußbrothers Jena II unterliegen am letzten Spieltag SSV Niederrhein mit 1,5:2,5

Quelle: chessbase