Günter Stuchlik auf Platz 5 bei der Vereinsmeisterschaft des ThSV Triebes

Die Vereinsmeisterschaften entschied wie bereits im Vorjahr Michael Katzer mit 10,5 Punkten aus 12 Partien. Ihm folgten Walter Etzold mit 9,5 und Detlef Zipfel sowie Hans-Peter Kunad mit jeweils 9 Zählern. Fünfter wurde Günter Stuchlik (7,5) vor Eberhard Hoffmann (7) und Peter Leistner (6,5). Auf 5,5 Zähler konnte Dieter Hermann verweisen. Jannik Jukiel (4) landete vor Klaus Ott (3,5) und Jan Katzer . Er und Siegfried Jukiel erreichten 2,5 Punkte. Die Rote Laterne verbleibt Johannes Böhm (1).

Ohne Niederlage blieben Hans-Peter Kunad, Michael Katzer und Walter Etzold. Die meisten Unentschieden (6) erzielten Eberhard Hoffmann und Hans-Peter Kunad.

Bei einer DWZ-Auswertung würden Jannik Jukiel, Günter Stuchlik, Jan Katzer, Michael Katzer und Dieter Hermann sich verbessern. Abwärts ginge es bei Klaus Otto, Walter Etzold und Johannes Böhm.