Kreismeisterschaft Triebes 2013

Am vergangenen Sonnabend (07.12.2013) fanden in der Grundschule (Georg Kresse“ die diesjährigen Meisterschaften der Kinder im Schach statt.  47 Mädchen und Jungen traten in sieben Altersklassen zum Wettstreit auf den 64 Feldern an: U8m+w, U10w, U10m, U12w, U12m, U14m, U16+U18m. Gespielt wurden ja nach Anzahl der Teilnehmer 3 bis 5 Partien. Die Bedenkzeit für jeden Spieler betrug maximal 15 Minuten. Die jungen Sportler kamen aus Triebes, Zeulenroda, Weida und Greiz. Sie spielen überwiegend in Arbeitsgemeinschaften der Schulen und Schachvereinen wie dem ThSV Triebes, TSV Zeulenroda oder TuS Osterburg Weida. Dabei werden sie von ehrenamtlichen Übungsleitern wie z.B. Klaus Otto und Peter Leistner (ThSV Zeulenroda), Ernst Heinemann (TuS Osterburg Weida), Volker Wiedemann, Manfred Wolf und Diana Skibbe (TSV Zeulenroda) in die Anfangsgründe des Schachs eingeweiht. Da kann es schon einmal passieren, dass richtige Tränen fließen, weil einem der Spieler das Umwandeln eines Bauerns in eine Dame nicht bekannt war. Sein Kommentar: „Das ist ja gemein.§ Selbst mit dem „Schlagen im Vorübergehen“, auch als en passant bekannt, gab es gewisse Probleme. Hier erinnere ich mich an meine Kinderzeit. Ich kannte diesen Zug auch nicht und mußte eine bittere Niederlage einstecken. Und in Fällen großer Traurigkeit war auch eine Freundin zur Stelle, die Trost spendete. Auch wenn sie bisher punktlos geblieben war. Aber dafür optimistisch, dass es beim nächsten Mal besser klappt. Für den reibungslosen Ablauf sorgten neben Turnierleiter Peter Leistner, dem Computerexperten Volker Wiedemann natürlich auch die Schiedsrichter Ernst Heinemann, Manfred Wolf und Elke Hopf. Allesamt erfahren im Hüten eines Sackes voller Flöhe.

Die Urkunden und Anerkennungspreise für die Erringung der Kreismeister-Titel konnten nach fairem Wettstreit entgegennehmen: Marian Frank (U8m), Vanessa Bergemann (U8w), Paul-Otto Häberer (U10m), Leonie Reichardt (U10w), Lukas Köhler (U121m), Ida Weber (U12w), Maximilian Raths (U14m), Jeremy Ortlepp (U16m) und Marcus Prütting (U18m). Vom ThSV Triebes nahmen Sascha Winter, David Hilpert, Tobi Meyer, Jan Katzer und Philipp Wiemert teil. Die beste Platzierung erreichte David Hilpert in der Altersklasse U14m mit dem 3. Rang.