Senioren-WM 65+ Runde 2: SV Dresden-Striesen – Veteranen-Greiz/Vogtland 1,5:2,5 mit Partien Espig, Sobeck, Weiß, Etzold

In Runde 2 spielten für die Veteranen-Greiz/Vogtland: Brett 1 GM Lutz Espig-FM Jefim Rotstein 1/2-1/2, Brett 2:IM  Yuri Boidmann (2450)-Günter Sobeck 1/2-1/2, Werner Weiß-Anatoly Donchenko (2301) 0-1, IM Boris Khanukov (2273) –Walter Etzold– 1/2-1/2. Das Team Germany II gewann 2,5-1,5.

Die Auftaktrunde gelang gegen den SV Dresden-Striesen 1990: Christian Deppe (1920) – GM Lutz Espig 0-1, Günter Sobeck-Walter Burda (2019) 1-0, Yeyzaveta Elisabet Kanibalotska (1852)-Werner Weiß 0-1, Walter Etzold-Peter Hofmann (1832) 1/2-1/2

 

9.30 Uhr beginnt die dritte Runde. Hier trifft man auf das dänische Team SK 1968 (ELO 1960). Der Eintritt ist frei.

Mehr:   http://www.schachfestival.de/world-team-championship-50-65-2018/live-partien.html

Ergebnis 3. Runde: GM Lutz Espig-John Mortensen (2069) 1/2-1/2, Preben Lovgren Nielsen (2004) –Günter Sobeck 0-1, Werner Weiß-Niels Mollmann Boye (1886) 1-0, Michael Marshall (1879)-Walter Etzold 1/2-1/2