Partien Greizer Spieler (2) – Lutz Espig

Knaak DDR-Meister. Großmeister Rainer Knaak stand in Eggesin nach seinem Sieg über Wolfgang Uhlmann in der 14. Runde mit 12 Punkten bereits als Sieger fest..(Deutsche Schachzeitung Nr. 4 1978)

1. Rainer Knaak (13), 2. Lutz Espig (10), 3. Joachim Brüggemann, 4. Lothar Vogt, 5.Peter Hesse (alle 8),6. Wolfgang Heinig (7,5), 7. Wolfgang Uhlmann, 8. Heinz Liebert (beide 7), 9. Thomas Espig (6,5), …