Wechselfrist endet am 30.06.2019

Hoch und Runter

Wer in der Spielsaison 2019/2020 in einem anderen Verein spielen möchte, sollte dieses Datum im Auge behalten. Da man in mehreren Schachvereinen Mitglied sein kann, ist das auch möglich, wenn man den Kündigungszeitpunkt im alten Verein verpasst hat oder diesem weiterhin angehörigen möchte. Die Spielgenehmigung gilt grundsätzlich nur für einen Verein. Ausnahmen davon sind in der Turnierordnung geregelt. Die DWZ bleibt selbstverständlich erhalten.