Weihnachtsturniere der Greizer Schachlöwen

Raman Jafer im Schnellschach und Alina Pfau im Blitzschach heißen die Sieger des Turnieres 2018, Henri Bauch wird Knobelkönig

Durch Grippe – und Erkältungswelle bedingt gab es auch zu diesem Turnier der Greizer Schachlöwen zahlreiche kurzfristige Absagen. Dies tat der Spielfreude und der gezeigten Qualität keinen Abbruch. Am Vormittag stattfindenden Schnellschachturnier nahmen 9 junge Schachsportler den Wettkampf auf. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Runde 1: Darin Krause – Viet Anh Vu Duong 1:0; Jaro Wuthnow – Henri Bauch 1:0; Stefan Schulz – Duy Anh Do 0:1; Alina Pfau – Raman Jafer 0:1; Runde 2: Raman – Jaro 1:0; Duy Anh – Darin 1:0, Viet Anh – Stefan 1:0, Leon Schütt – Alina 0:1; Henri: spielfrei; Runde 3: Raman -Duy Anh 1:0; Henri – Viet Anh 0:1; Jaro – Alina 1:0; Darin – Leon 1:0; Stefan: spielfrei; Runde 4: Viet Anh – Raman 1:0; Duy Anh – Jaro 0,5:0,5; Alina – Darin 0,5:0,5; Stefan – Henri 0;1; Leon: spielfrei; Runde 5: Jaro – Viet Anh 1:0; Darin – Raman 0:1; Henri – Duy Anh Do 0:1; Leon – Stefan 1:0; Alina: spielfrei

Es war einspannendes Turnier, dessen Ausgang bis zur letzten Runde offen blieb.Die erfahreneren Spieler landeten im Vorderfeld, während sich die„Neulinge“ weiter hinten einfanden. Das Turnier verlief in einerentspannten und friedlichen Atmosphäre. Es gab keinerlei Protesteund der Schiedsrichter mußte nicht eingreifen – den Stichkampf um Platz 2 entschied Duy Anh im Blitz für sich gegen Jaro..

Platz 1-3 erhielten je einen Pokal, alle Teilnehmer eine Urkunde sowie kleine Sachpreise.Der USB-Stick wurde von Computerservice Rupprecht zur Verfügunggestellt. Weitere Sachpreise gab es vom Medienpartner Tischendorf, Jeremy Steinmüller von der Total-Tankstelle, der Vereinsbrauerei Greiz sowie der Sparkasse Gera-Greiz. Für das Kulinarische sorgten die Bäckerei Schulze und die Fleischerei Völkel– von Nicole und Christian Pfau in Szene gesetzt.

Den Termin für  das nächste Weihnachtsturnier finden wir im soeben erschienenen  . Wir treffen uns natürlich wieder in der „KurtRödel“. Dank auch an Herrn Gipser vom Förderverein.

Platzierung:1. Raman Jafer (Greizer Schachlöwen) 4,0; 2. Duy Anh Do(Schachfreunde Greiz) 3,5; 3. Jaro Wuthnow (Schachfreunde Greiz) 3,5;4. Viet Anh Vu Duong 3,0; 5. Darin Krause (2,5); 6. Alina Pfau 2,5;7. Henri Bauch 2,0; 8. Leon Schütt 2,0; 9. Stefan Schulz 1,0 (alle Greizer Schachlöwen)

Im vereinsinternen Blitzschachturnier nach dem Mittagessen schenkte man sich nichts. Auch hier mußte ein Stichkampf zwischen Raman und Alina entscheiden. Hier hatte Alina die Nase vorn und konnte den Siegerpokal in Empfang nehmen.

Platzierung: 1. Alina Pfau, 2. Raman Jafer, 3. Henri Bauch, 4. Viet Anh Vu Duong, 5. Darin Krause, 6. Stefan Schulz

Den Titel des Knobelkönigs errang unangefochten Henri Bauch.